Vergiss nicht Berlin

Berlin Deutschland ist ein Ort, den viele Leute kennen, aber vergessen, wenn man versucht, einen Urlaub zu planen. Die Planung eines Urlaubs kann sehr zeitraubend und schwierig sein und bestimmte Orte können dazu neigen, die Köpfe der Menschen zu verlassen, wenn sie planen. Berlin ist einer dieser Orte, die oft von der Liste gestrichen werden, weil viele Leute nicht wissen, was in Berlin ist. Sie wissen einfach nicht, was Berlin zu bieten hat. In Berlin gibt es Essen, Geschäfte, Sehenswürdigkeiten und Geschichte, was will man mehr im Urlaub? Zuerst muss man die East Side Gallery besuchen. Diese Galerie ist eigentlich ein Stück Berliner Mauer und wird heute als große Kunstgalerie genutzt. Diese Galerie enthält über hundert Kunstwerke und ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Dieser Abschnitt der Mauer teilte einst Ost-Berlin und West-Berlin, ist heute aber die größte offene Galerie der Welt. Wenn Sie Museen mögen, dann ist die Museumsinsel vielleicht ein guter Zwischenstopp für Sie. Diese Insel beherbergt fünf unglaubliche Museen und eine Kathedrale. Es ist wirklich ein Ort direkt am Fluss und ist ein Schatz, den Berliner Besucher normalerweise verpassen. Wenn Sie Holocaust-Opfern Tribut zollen möchten, ist Berlin der richtige Ort. Sie haben die beeindruckendsten und bewegendsten Denkmäler für die Opfer des Holocaust. Die Website ist über 4 Hektar und über 2.000 Säulen. Und unter dem Boden ist der Name jedes bekannten Holocaust-Opfers. Erinnern Sie sich, wenn Sie besuchen, während dies eine Attraktion ist, ist es auch ein Denkmal. Die Gedächtniskirche in Berlin ist auch eine andere historische Stätte. Diese Kirche wurde durch viele Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg beschädigt. Englisch: www.db-artmag.de/2003/11/e/2/98.php Dadurch verlor sie ihren Turm, jetzt steht diese Kirche als Mahnmal für den Zweiten Weltkrieg. Der letzte Ort, den Sie in Berlin sehen müssen, ist ein Tor, aber nicht irgendein Tor, dieses Tor dient als Symbol für den “neues” Deutschland. Das Brandenburger Tor stand einst im Ost-Berlin und West-Berlin im Kalten Krieg. Als die Mauer fiel, blieb das Tor als Symbol für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft stehen. Das Tor selbst ist frei zu sehen, und ist ein sehr empfehlenswerter Halt. Technisch war dieses Tor kein Teil der Berliner Mauer, aber es hatte definitiv einen hohen Wert für die Mauer und ihren Zweck. Berlin Deutschland kann von vielen Touristen bei der Planung von Reisen vergessen werden, dies ist jedoch ein Fehler. Berlin hat Besuchern so viel zu bieten, dass man kaum sehen kann, warum jemand darüber hinweggehen möchte. Erbe, Kunst und Geschichte diese Stadt hat wirklich alles, und das ist nur ein Vorgeschmack dessen, was dieser Ort zu bieten hat. Berlin mag so aussehen, als wäre es eine teure Reise und für viele Reisende wird es jedoch so sein, dass diese wenigen Dinge, die Sie gerade kennen gelernt haben, alle frei und für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Das heißt, um diese großartigen Denkmäler zu sehen, müssen Sie nur in der großen Stadt Berlin sein.

Reisen im Urlaub? Versuchen Sie, nach Tipps und Tricks zu suchen, indem Sie auf http://www.travelinknowledge.blogspot.com/ gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.